Oliver Kopp:

Der ‘Clean Development Mechanism’

Unsicherheit bei der Projektevaluierung und

langfristige Anreize für Entwicklungsländer.

Mit Fallanalysen im Energie- und Transportsektor

 

Zusammenfassung

English Summary

DOWNLOAD:

Complete text (PDF: 2526 KB)

 

Inhaltsverzeichnis:

Kapitel 1: Einführung und Aufbau der Arbeit

Kapitel 2: Der CDM: Theoretische Konzeption und strittige Fragen der Implementierung

Kapitel 3: Methoden zur Bestimmung der Projekt-Baseline

Kapitel 4: Dynamische Anreize alternativer Baseline-Methoden

Kapitel 5: Methoden zur Quantifizierung indirekter Emissionen

Kapitel 6: Methoden zur Quantifizierung von Fehlerpotentialen

Kapitel 7: Fallbeispiel: Elektrizitäts- und Wärmeerzeugung

Kapitel 8: Fallbeispiel Transportsektor

Kapitel 9: Projektevaluierung im CDM: Stand der politischen Diskussion

Kapitel 10: Optimale Emissionspfade im CDM unter Erwartung eines Post-CDM-Regimes

Kapitel 11: CDM versus Cap-and-trade

Kapitel 12: Zusammenfassung und Schlussfolgerungen

Literatur

Anhänge

 

 

 

emission Baseline Gaming Cap-and-trade baseline-and-credit Emissionshandel Emissions Trading Joint Implementation Project Appraisal Umweltökonomie AIJ Kyoto Protokoll Protocol Marakesh Accords Climate Change Klimawandel Klimaschutz flexible mechanism Flexible Mechanismen